„Sehr intensiv“: Wolf freut sich auf Köln

Wehen ist abgehakt, der Blick des HSV-Trainers Hannes Wolf richtet sich nun auf das Top-Spiel gegen den 1. FC Köln am Montag. „Ich freue mich darauf“, sagte er. „Es wird sehr intensiv, sehr spannend. Die Liga wird natürlich noch nicht entschieden, aber es geht um viel.“ Noch nicht verraten, wollte Wolf, ob er mit einem, zwei oder drei Angreifern gegen den Tabellenführer agieren will. „Da schauen wir mal, wer da ist, wer fit ist. Das müssen wir ja nicht heute entscheiden. Es bringt auch nichts, jetzt darüber nachzudenken. Das machen wir alles im richtigen Moment.“