Wie schon beim letzten Auswärtsspiel in Mainz sowie beim bis dato letzten Sieg des HSV in Köln (3:1) am zweiten Spieltag wird Dr. Felix Brych das Gastspiel der Hamburger in Berlin pfeifen. Der 42-jährige Jurist aus München absolviert im Olympiastadion sein 238. Bundesliga-Spiel. Insgesamt leitet Brych zum 31. Mal eine Partie mit HSV-Beteiligung – und die bisherige Bilanz unter ihm ist positiv: zwölf Siege, acht Unentschieden und zehn Niederlagen.

Erst am Dienstag kehrte Fiete Arp von der U17-WM aus Indien zurück, am Mittwoch trainierte er wieder und morgen steht das Sturm-Juwel im Profi-Kader des HSV bei Hertha BSC. Mittelfeld-Mann Lewis Holtby postete bei Instagram ein Bild von Arp aus dem Teambus auf dem Weg zum Bahnhof Altona. Von dort hatte sich der Rothosen-Express Richtung Berlin aufgemacht.