Der englische Erstligist West Ham United hat bestätigt, dass man die kommende Saison in der Premier League ohne den früheren HSV-Profi Gökhan Töre angehen wird. Der 25-jährige Flügelstürmer war von Besiktas Istanbul für eine Leihgebühr in Höhe von drei Millionen Euro verpflichtet worden. Die „Hammers“ verzichten darauf, die Kaufoption zu ziehen.

Großer Tag für Tolgay Arslan (Besiktas Istanbul). Der ehemalige Hamburger ist zum zweiten Mal Vater geworden. Sein Frau Jana brachte Töchterchen Feli Aliya Arslan auf die Welt. Alle sind gesund und glücklich. 

Das könnte noch verdammt teuer werden. Tolgay Arslan und Besiktas Istanbul kassierten gegen Fenerbahce Istanbul in der vierten Minute der Nachspielzeit das 1:1 – trotz zweifacher Überzahl und noch dazu durch ein Eigentor des Ex-Hannoveraners Marcelo. Besiktas‘ Vorsprung auf das zweitplatzierte Basaksehir ist vier Spieltage vor dem Ende auf zwei Zähler zusammen geschmolzen.

In der Europa League war der ehemalige Hamburger Tolgay Arslan in der vergangenen Woche mit Besiktas Istanbul im Elfmeterschießen gegen Lyon ausgeschieden, in der türkischen Liga ist er weiter voll auf Meisterkurs. Am Montag gab es einen 3:2-Heimsieg gegen Adanaspor. Arslan bereitete die ersten beiden Tore vor. Besiktas führt die Tabelle mit sieben Punkten Vorsprung an.

Das riecht nach dem zweiten Meistertitel in Folge für Tolgay Arslan. Der Ex-HSV-Profi durfte sich heute Abend über das 3:0 mit Besiktas Istanbul gegen Genclerbirligi freuen, liegt acht Spieltage vorm Saisonende nun bereits fünf Zähler vorm ärgsten Verfolger Basaksehir. Arslan wurde nach 84 Minuten eingewechselt.

Ein wundervolles Wochenende erlebte Tolgay Arslan in der Türkei – weil alle Konkurrenten im Kampf um den Titel Punkte einbüßten, der Ex-Hamburger aber mit Besiktas Istanbul 3:1 gegen Akhisar Belediyespor gewann. Kleiner Wermutstropfen, dass Arslan für die Europa League geschont wurde und diesmal nur auf der Bank saß. Schützenhilfe erhielt Besiktas von Tunay Torun und Kasimpasa, das Fenerbahce Istanbul ein 0:0 abtrotzte. Besiktas führt die Tabelle mit vier Zählern Vorsprung auf Istanbul Basaksehirspor an.

Der Eine fehlt noch verletzt, der Andere wurde nach 68 Minuten eingewechselt. Was Batuhan Altintas (vom HSV verliehen) und Tunay Torun (früher HSV-Profi) verbindet, ist die gemeinsame Freude. Mit Kasimpasa feiern sie den Einzug ins türkische Pokal-Viertelfinale, nachdem es heute zum 1:0 nach Verlängerung gegen Osmanlispor reichte. Ab 18.30 Uhr will es Tolgay Arslan den beiden gleich machen, empfängt mit Besiktas Istanbul den Lokalrivalen Fenerbahce.