FIFA-Schiedsrichter Dr. Felix Brych leitet die Partie am Sonnabend in Mainz. Die Bundesliga-Bilanz des HSV unter dem Referee ist mit zehn Siegen, neun Remis und neun Niederlagen leicht positiv. Zuletzt pfiff Brych den 3:1-Sieg in Köln – bei dem er kurz nach der Pause verletzt raus musste. 

FIFA-Schiedsrichter Dr. Felix Brych aus München wird am Freitag das Spiel gegen den 1. FC Köln leiten. Assistieren werden ihm an den Seitenlinien Mark Borsch aus Mönchengladbach und Stefan Lupp aus Zossen. Vierter Offizieller ist Sören Storks aus Velen, Video-Assistent ist Günter Perl aus Pullach.

Dr. Felix Brych pfeift am Sonntag das Spiel HSV gegen Köln. Der Jurist aus München kam bislang in 47 HSV-Spielen zum Einsatz. Seine Bilanz aus Hamburger Sicht:17 Siege, 14 Remis und 16 Niederlagen. Der letzte HSV-Erfolg unter Brych liegt allerdings schon knapp zwei Jahre zurück (3:0 gegen Dortmund im Februar 2014).

Der Schiedsrichter für das HSV-Spiel in Berlin steht fest. Dr. Felix Brych ist der Mann an der Pfeife. Es ist sein 22. Spiel mit HSV-Beteiligung. Seine Bilanz ist mit acht Siegen, sieben Unentschieden und sieben Niederlagen recht ausgeglichen. Allerdings: Von den letzten acht Spielen unter Brychs Leitung haben die Hamburger nur eins gewonnen.