Das HSV-Maskottchen „Dino Hermann“ gehört zu den bekanntesten Gesichtern im Volkspark. Immer mittendrin, immer gut gelaunt und fröhlich. Klingt wie...

mehr...

Es ist schon eine schöne Tradition: Gestern haben sich die HSV-Profis im Volksparkstadion wieder mit dem gesamten Nachwuchs des Vereins inklusive Trainer...

mehr...

Ja, er lebt noch! Und ist weiterhin der Star des HSV: Dino Hermann. Bei der Aktion „Schule läuft!“ mit rund 200 Drittklässlern aus neun Schulen...

mehr...

An Krücken und mit einem großen Pflaster auf der Nase geht HSV-Maskottchen „Dino Hermann“ auf dem Hans-Albers-Platz an der Fan-Kneipe „Tankstelle“ vorbei, er schlendert durch den Alten Elbtunnel und am Hafen entlang. Doch dann wirft das Plüschtier die Gehhilfen beiseite, breitet beim Blick auf die Alster die Arme aus und schöpft neuen Mut. Mit diesem auf dem Twitter-Kanal veröffentlichten Video unter dem Hashtag „Trotzdem HSV!“ rührt der Verein seine Fans:

HSV-Präsident Bernd Hoffmann hat gegenüber dem NDR bestätigt, was die MOPO bereits am 5. März berichtet hatte. „Dino Hermann“, das Maskottchen...

mehr...

Einen Tag vor dem Spiel der letzten Hoffnung morgen gegen Hertha BSC tritt Dino Hermann heute in den Vordergrund. Unter dem Motto „In Hamburg tief...

mehr...

Der HSV feiert sein 130-jähriges Bestehen mit einer Roadshow in einigen Hamburger Einkaufszentren von Mäzen Alexander Otto. Nach dem EEZ präsentiert sich...

mehr...

Die Familie ist in der Heimat, doch Emir Spahic mag auch im türkischen Belek nicht auf eine Kuscheleinheit verzichten. Und weil sich die Abwehr-Kante des...

mehr...