Er war schon aussortiert, wollte weg, musste aber bleiben, weil der HSV keinen gleichwertigen Ersatz fand im Sommer. Und plötzlich entwickelt sich Douglas Santos zu einem Leistungsträger, ist in der aktuellen Form ein fester Bestandteil der Startelf. Nach seiner ersten Torvorlage zum 1:0 gegen Hoffenheim hatte auch Markus Gisdol ein Sonderlob für ihn parat: „Mit ihm braucht man nicht viel sprechen, er hadert nie, ist immer klar im Kopf. Es ist richtig toll, dass er jetzt besser spielt als vorher in seinen Einsatzzeiten.“

Douglas Santos leitete das Eigentor von Kevin Akpoguma zur Führung mit einer scharfen Hereingabe ein und kam so zu seinem ersten Scorer-Punkt in der Bundesliga. Der Brasilianer überzeugte überhaupt mit seinem permanenten Vorwärtsgang und war zudem beim HSV der zweikampfstärkste Spieler: 78 Prozent seiner Duelle entschied er für sich.

„Die Nachmittagseinheit findet im Kraftraum statt.“ Meist ist diese Erklärung vom HSV zu hören, wenn die Spieler beim zweiten Training des Tages nicht auf dem Platz stehen. Aber was genau bedeutet das? Hier gibt es ein paar Bilder aus besagtem Raum, in dem sich die Hamburger Profis ihre Kraft für die Bundesliga-Spiele holen. Ein kleiner Blick ins Innere:

Lewis Holtbys Beine werden von Mergim Mavraj gehalten. (Foto: Witters)

Rick van Drongelen stärkt sich. (Foto: Witters)

Athletiktrainer Daniel Müssig gibt Douglas Santos Tipps. (Foto: Witters)

Wie wird Markus Gisdol den HSV auf Schalke aufstellen? Gideon Jung und Sejad Salihovic sind zurück im Kader, Albin Ekdal und Walace fehlen verletzt. Lewis Holtby steht erneut nicht im Aufgebot. Nach den Trainingseindrücken erwartet die MOPO folgende Startelf: Mathenia – Douglas Santos, Mavraj, Papadopoulos, Diekmeier – Jung, Sakai – Ito, Hunt, Kostic – Arp

Das freie Wochenende nutzen die HSV-Profis zu Stippvisiten auf unserem Kontinent. Douglas Santos und seine Cristiane besuchen Barcelona, Tatsuaya Ito stattet der belgischen Hauptstadt Brüssel einen Besuch ab. Walace befindet sich in Berlin. Morgen dann sind alle wieder im Volkspark vereint.