Zivilfahnder der Bundespolizei haben vermutlich einen erneuten Pyro-Eklat im Volksparkstadion verhindert. Die Beamten nahmen am vergangenen Sonnabend gegen 9.30 Uhr im Bahnhof Oldenburg laut „Abendblatt“ einen 23-jährigen HSV-Fan fest, der mit Pyrotechnik zündelte. Er war auf dem Weg zum Heimspiel gegen Wolfsburg, als er aus einer Gruppe von Anhängern heraus ein „Stroboskop-Feuerwerk“ auf den Bahnsteig warf. Kurz darauf wurde ein Nebeltopf gezündet. Bundespolizisten nahmen ihn in Gewahrsam, bei der Durchsuchung seines Rucksacks wurden eine Leuchtfackel, eine Rauchbombe und zwei Lichtfontänen gefunden. Die Bundespolizei in Oldenburg hat Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz und gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Der HSV hat es zwar offiziell noch nicht vorgestellt, doch schon seit Wochen geistert der Entwurf des neuen Heimtrikots durch das Netz. Ein Fan des Liga-Dinos hat das Jersey nun bereits im Handel entdeckt und das entsprechende „Beweisfoto“ auf seinem Twitter-Account veröffentlicht. 

Am kommenden Dienstag steigt im Stadionrestaurant „Raute“ der nächste Fan-Talk. Diesmal stellen sich die beiden Brasilianer Cléber und Douglas Santos den Fragen der HSV-Anhänger. Los geht es um 18 Uhr. 90 Minuten soll in lockerer Atmosphäre geplaudert werden.

Auf einem Spielplatz in Alsterdorf wurde der 13-jährige HSV-Fan Tim von einem noch unbekannten Täter mit einem Luftgewehr angeschossen und verletzt. Auf Einladung des Vereins schaute der Junge heute im Volkspark beim Training vorbei, erhielt ein Trikot mit dem Namen seines Lieblingsspielers Lewis Holtby und ein Foto mit der ganzen Mannschaft.

In der MOPO hatte Johan Djourou heute gelesen, dass sich HSV-Fan Guenes Tarakci beim Jubel über das Siegtor gegen Stuttgart das Schienbein gebrochen hatte. Er schickte dem Pechvogel eine Grußbotschaft, die MOPO besuchte ihn im Krankenhaus. „Wahnsinn, wie viele Leute sich nach dem Bericht bei mir gemeldet und mir schnelle Genesung gewünscht haben. Eine tolle Sache“, sagte der 41-Jährige. Mehr dazu später auf mopo.de.