Auf geht’s, HSV! Die Hamburger Profis haben in Fuhlsbüttel im Charter-Flieger ihre Plätze eingenommen und machen sich nun auf den Weg ins Rheinland. In knapp einer Stunde werden sie landen, dann beziehen sie Tageszimmer im Hotel, um sich auf die Partie in Köln vorzubereiten.

Die Profis des HSV vor ihrer Charter-Maschine. (Foto: Twitter/HSV)

Um 11.58 Uhr landete Walace aus London kommend in Hamburg. Nach leichten Problemen mit der Gepäckaufnahme geht es nun zum Medizincheck. HSV-Teammanager Jürgen Ahlert (Foto/r.), Pressechef Till Müller, Dolmetscher Edson Büttner und seine beiden Berater begrüßten Walace am Flughafen. Morgen (11 Uhr) soll der 21-Jährige erstmals mit seiner neuen Mannschaft trainieren. Einen Einsatz des Brasilianers am Freitag gegen Leverkusen hatte Markus Gisdol allerdings bereits ausgeschlossen.