Greuther Fürth ist in Jerez de la Frontera gelandet. Der Zweitligist breitet sich ab heute in Spanien auf die Fortsetzung der Zweitliga-Rückrunde vor. Unmittelbar nach dem HSV-Training geht es heute zur ersten Einheit auf den Platz.

Ronny Marcos reist heute nicht mit dem Team ins Trainingslager. Der HSV ist laut eigenen Angaben in Kontakt mit Zweitligist Greuther Fürth bezüglich eines Wechsels. Der Vertrag des 22-Jährigen läuft in Hamburg noch bis 2017. Marcos ist mosambikanischer Nationalspieler. In der Bundesliga ist der Verteidiger vergangene Saison neun Mal aufgelaufen. Diese Saison spielte er lediglich in der U23.