Kaum gewinnen die Profis des HSV mal ein Spiel, schwächeln direkt die Nachwuchs-Teams. Die U21 verlor in der Regionalliga Nord mit 1:2 (1:2) beim TSV Havelse, für Steffen Weiß war es im fünften Spiel die erste Niederlage nach zwei Siegen und zwei Remis. Weiche Flensburg ist fünf Zähler zurück, hat aber noch drei Spiele nachzuholen. Auch die A-Junioren (1:1 gegen Hertha BSC) und die B-Junioren (0:2 gegen Hannover 96) blieben am Wochenende ohne Dreier.

Nach der Nullnummer gegen Drochtersen/Assel und dem 1:1 gegen die U23 von Hannover 96 muss für die U21 des HSV heute (14 Uhr) beim TSV Havelse ein Sieg her, um im Fernduell mit dem SC Weiche Flensburg im Kampf um die Meisterschaft in der Regionalliga Nord nicht weiter an Boden zu verlieren. Zwar hat das Team von Steffen Weiß weiter fünf Punkte Vorsprung, aber auch schon zwei Spiele mehr absolviert als der Verfolger. Flensburg gewann gestern mit 2:0 gegen Egestord-Lamgreder.