Auf dem Kiez sind gestern Abend 16 HSV-Fans kurzzeitig in Gewahrsam genommen worden. „Hier ging es um eine Verhinderung von möglichen Straftaten“, sagte ein Polizeisprecher. Sonst sei es in der Stadt nach dem Spiel gegen Gladbach (2:1) ruhig geblieben. Die Festgenommenen waren einige Stunden nach dem Abpfiff in einer Gruppe von 60 Fans in St. Pauli unterwegs.

Es reicht ! ! !Ich bin Hamburger und möchte daher, dass der HSV weiterhin in der 1. Liga spielt. Aus Solidarität habe…

Posted by Kalle Schwensen on Sonntag, 14. Januar 2018