Das wird für Joe Zinnbauer wieder eine anstrengende Saison in der Schweiz. Mit dem FC St. Gallen verlor der ehemalige HSV-Trainer heute 0:2 in Lugano. Nach sieben Spielen (sechs Punkte) steht sein Team auf dem vorletzten Tabellenplatz. Am nächsten Spieltag (20. September) kommt es für Zinnbauer und St. Gallen zum Kellerduell gegen den FC Thun.