Bei sieben Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz ist die Ausgangslage vor dem Spiel gegen Schalke (18.30 Uhr) völlig klar. Der HSV MUSS gewinnen, um überhaupt noch eine Minimalchance auf den Klassenerhalt zu haben. Spannend wird dabei auch die Frage sein, wie sich Kyriakos Papadopoulos, der erstmals unter Christian Titz von Beginn an spielt, schlagen wird. Folgen auf die großen Worte nun Taten? Wir dürfen gespannt sein.

Zwei Wochen nach dem 1:2 zur Premiere von Christian Titz gegen Hertha BSC betritt der HSV wieder die Bundeslga-Bühne. Nach der Länderspielpause gastieren die Hamburger um 15.30 Uhr bei Aufsteiger VfB Stuttgart. Sieben Spieltage vor dem Saisonende beträgt der Rückstand des Liga-Dinos sieben Punkte. Ein Sieg im Schwabenland ist also Pflicht, um zumindest die Chance auf die Rettung zu wahren.

Eine Woche nach dem desolaten Auftritt in München (0:6) kehrt der HSV auf die Bundesliga-Bühne zurück. Und vermutlich wird er sich wie verwandelt präsentieren. Denn der neue Trainer Christian Titz, seit Montag im Amt, will der Mannschaft gleich bei der Premiere heute (15.30 Uhr) gegen Hertha BSC seinen Stempel aufdrücken. Fest steht: Ein Sieg muss her, um die zarten Hoffnungen auf eine Rückkehr in den Abstiegskampf zu wahren.

Schwere Aufgabe für den HSV! Heute um 15.30 Uhr tritt das Team von Trainer Bernd Hollerbach bei Borussia Dortmund an. Die Westfalen gehen als Tabellenvierter mit 34 Punkten in die Partie und wollen im Kampf um die Champions League nicht an Boden verlieren. Die Hamburger stehen als Vorletzter bei 17 Punkten, kämpfen ums nackte Überleben.

Heute um 15.30 Uhr wird Bernd Hollerbach erstmals als Cheftrainer in der Bundesliga auf der Bank sitzen. Seine Premiere feiert der Nachfolger von Markus Gisdol beim Auswärtsspiel des HSV bei RB Leipzig. Sein einziger Auftrag: Der Ex-Profi soll den Dino in der Bundesliga halten. Der HSV steht nach zwei Niederlagen zum Rückrunden-Start weiter auf Rang 17 und droht den Anschluss an die Nicht-Abstiegs-Plätze zu verlieren. Und von hinten drängt Schlusslicht Köln.

Foto: Witters

Endlich wieder Bundesliga! Der HSV, aktuell auf Abstiegsplatz 17, startet heute (15.30 Uhr, Liveticker auf MOPO.de) mit der schweren Auswärtsaufgabe beim FC Augsburg (Platz neun) in die Rückrunde. Wie gewohnt versorgen wir Sie hier bei HSV24 bis zum Anpfiff (und natürlich auch nach dem Spiel) mit allen wichtigen aktuellen Informationen. Wir wünschen einen schönen ersten Spieltag 2018!