Wird er der erste Neue für die kommende Saison? Fortuna Düsseldorfs Torwart Raphael Wolf ist laut „Hamburger Abendblatt“ ein Thema beim HSV. Sollte er in Hamburg die Leistungen zeigen, die er in dieser Spielzeit beim Zweitliga-Tabellenführer abruft, könnten sich die HSV-Fans freuen. Der 29-Jährige, der schon von 2004 bis 2009 bei den Rothosen unter Vertrag stand, wird vom Fachmagazin „Kicker“ als notenbester Torhüter der 2. Liga geführt. Seine Durchschnittsnote von 2,66 wird nur von den Offensivspielern Dominick Drexler (Kiel/2,58) und Steven Skrzybski (Union Berlin/2,59) getoppt. In 22 Spielen kassierte Wolf 29 Gegentore, sechsmal spielte er zu Null.