Drei Niederlagen in Folge stehen für den HSV zu Buche, dabei gelang der Mannschaft von Markus Gisdol kein einziges Tor. Bitter, findet der Hamburger Trainer, denn mit dem Auftreten seines Teams ist er durchaus zufrieden. Wir gewinnen die Bälle schon gut, packen zu. Aber der letzte Pass, die letzte Entscheidung, da fehlt uns noch die Entschlossenheit, die Situation auch mal konsequent abzuschließen.“ Wie Gisdol solche Situationen erlebt? „Da stehe ich draußen und denke: Der Ball muss jetzt eigentlich kommen – und dann kommt er nicht! Daran werden wir weiter arbeiten.“