Nach seiner öffentlichen Kritik an Trainer Christian Titz im Anschluss an die Niederlage gegen Hertha BS (1:2) hat sich Kyriakos Papadopoulos nicht nur beim Coach und dem Team entschuldigt, gestern Abend lud er seine Kollegen auch zum Essen in ein griechisches Restaurant ein, wie „Bild“ berichtet. Dabei schwor er sich auf das Duell mit seinem Ex-Klub ein: „Am Sonnabend ist die Vergangenheit total egal. Wir stehen mit dem Rücken zur Wand und wollen unbedingt endlich wieder gewinnen“, sagte der Verteidiger, der den Platz des gesperrten Gideon Jung einnehmen wird.