Bisher galt Fiete Arp beim HSV als heißestes Objekt der Begierde auf dem Transfermarkt. Doch nun läuft ihm ein guter Kumpel offenbar den Rang ab: Josha Vagnoman. Wie die englische Zeitung „Sun“ berichtet, steht die Elite der Premier League bei ihm Schlange, dem Bericht zufolge wollen der FC Arsenal, der FC Chelsea und Manchester City mit Teammanager Pep Guardiola den 17-jährigen Defensiv-Allrounder verpflichten. Zudem sei der FC Bayern an ihm dran. Die „Bild“ legt mit weiteren Interessenten nach: Paris St. Germain, Wolfsburg, Gladbach und Bremen hätten sich ebenfalls beim Berater des Abwehr-Talents gemeldet. Bitter für den HSV: Vagnomans Vertrag läuft am Saisonende aus. Die Hamburger bieten ihm einen neuen Kontrakt bis 2023 an. Ausgang offen.