Wichtiger Sieg für die U21 im Stadtderby gegen Altona 93. Die „Rothöschen” bezwingen Altona mit 2:1 und wahren sich damit weiterhin die Chance auf den ersten Tabellenplatz in der Regionalliga Nord. Der HSV ging durch ein Eigentor von Balde (3.) in Führung, Aniteye (21.) erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich. Törles Knöll (40.) konnte dann allerdings die Weichen auf Sieg stellen.

Die U19 des HSV ist der Favoritenrolle nicht gerecht geworden. Im Stadtderby beim FC St. Pauli kam der Spitzenreiter der Junioren-Bundesliga nicht über ein torloses Remis hinaus. Derweil gewann die U21 ein Testspiel gegen den Lüneburger SK durch Tore von Törles Knöll und Momo Kwarteng mit 2:0.