Völlig irre: Der HSV III siegt 8:6!

Was war denn da los? Es klingt wie ein Scherz oder ein Elfmeterschießen – aber wie mehrere Zeitzeugen der MOPO bestätigt haben, siegt der HSV III in der Oberliga nach 90 Minuten tatsächlich mit 8:6 (!) beim FC Süderelbe. Nach dem 6:6 in der 81. Minute haben Augustinovic und Ilic noch für den HSV-Sieg gesorgt. Süderelbes Ian-Prescott Claus wird seine fünf Tore bei einer Niederlage (!) in seinem Leben wohl auch nie wieder vergessen…

Oberliga-Team mit nächster Niederlage

Die „Dritte“ des HSV hängt weiter tief im Tabellenkeller der Oberliga Hamburg fest. Am Abend kassierte das Team zu Hause die nächste Niederlage, gegen den FC Süderelbe hieß es am Ende 1:2 (0:1). Torben Wacker hatte zwischenzeitig für den Ausgleich gesorgt, acht Minuten vor dem Ende schlug es aber noch mal im Kasten der Rothosen ein, die Letzter bleiben.

Die „Dritte“ trifft heute auf Süderelbe

Gelingt heute ein Befreiungsschlag? Die „Dritte“ des HSV erwartet um 20 Uhr in der Oberliga Hamburg den FC Süderelbe. Nach dem 14. Spieltag steht das Team von Marcus Rabenhorst und Christian Rahn mit sieben Punkten auf dem letzten Platz, der Rückstand auf den rettenden Rang 15 beträgt schon vier Zähler.

HSV-Altliga startet in Süderelbe in die Saison

Am Sonnabend um 15 Uhr (Sportanlage Kiesbarg) startet die Altliga des HSV mit einem Spiel gegen das „Dreamteam“ des FC Süderelbe in die Saison. Folgenden Kader haben die Trainer Klaus „Micky“ Neisner und Thomas Bliemeister für das neue Spieljahr aufgestellt:

Torhüter: Jürgen Stars, Uwe Hain, Marco Müller, Claus Reitmaier, Nils Bahr

Abwehr: Bastian Reinhardt, Caspar Memering, Hans-Jürgen Ripp, Peter Hidien, Bernd Wehmeyer, Stefan Schnoor, Thomas Vogel, Erwin Piechowiak, Helmut Sandmann, Thomas Bliemeister, Manfred Rabe, Ingo Dammann, Paul Karner, Holger Schäfer, Marco Blättermann

Mittelfeld: Marcell Jansen, Mehdi Mahdavikia, Matthias Rose, Michael Schröder, Michael Dahms, Peter Nogly, Andreas Fischer, Harald Spörl, Elard Ostermann, Bernd Bressem, Ralf Balzis, Ralph Jester, Oliver Geier

Angriff: Borisa Djordjevic, Andreas Merkle, Lothar Dittmer, Peter Lübeke, Jan Hildebrandt, Klaus Fock, Andreas Hammer, Kai Dittmer, Marcus Marin, Jens Bochert