Gerade hat er mit Mainz seinen Ex-Klub HSV besiegt, jetzt ist René Adler zurück im Norden: Heute ist das erste Torhütercamp der KeeperCademy von René und seinem Bruder Rico Adler in Norderstedt gestartet. Nachwuchstorhüter von elf bis 18 Jahren können dabei unter Profi-Bedingungen an drei (289 Euro) bis fünf Tagen (389 Euro) mit Ex-HSV-Torwarttrainer Ronny Teuber trainieren. Ex-Nationalkeeper Adler gibt Tipps und Feedback.

Rico und René Adler mit Ex-HSV-Torwarttrainer Ronny Teuber (v.l.) Foto: Witters

Der frühere HSV-Schlussmann René Adler, seit Sommer für Mainz 05 im Einsatz, bereitet schon den Übergang ins Berufsleben nach Ablauf der aktiven Karriere vor. Gemeinsam mit seinem Ex-Coach Ronny Teuber hat er eine Schule für Torwart-Talente gegründet. „Mit 32 Jahren bin ich vielleicht schon ein alter Hase im Fußball, aber ich arbeite natürlich weiterhin jeden Tag an meinen Torwart-Fähigkeiten. Dabei merke ich immer wieder, wie wichtig schon meine frühe Förderung als Nachwuchsspieler war. Und diese Erfahrung werde ich ab sofort in meiner eigenen „KeeperCadamy“ weitergeben“, schrieb Adler bei Instagram und erläuterte: „Nach monatelanger Planung ist es nun endlich soweit und ich freue mich, gemeinsam mit meinem ehemaligen HSV-Torwarttrainer Ronny Teuber ab sofort zur torwartspezifischen Weiterentwicklung motivierter junger Torhüter/innen beizutragen. Denn Profi-Training sollte es nicht nur für Profis geben, sondern vor allem für die, die es noch werden wollen!“ Das erste Intensiv-Trainingslager findet ab dem 16. Oktober in Ochsenzoll statt.