Schon vor dem ersten Spiel der Rückrunde plagen den HSV Personalsorgen. Mit Albin Ekdal und Gideon Jung (beide Sprunggelenkprellung) kehrten die beiden etatmäßigen „Sechser“ verletzt aus dem Trainingslager in Jerez de la Frontera zurück. Beide lassen sich am freien Tag heute im Volkspark behandeln, zumindest bei Jung besteht die Hoffnung, dass er morgen wieder mit dem Team auf dem Platz steht.

Das wars. Nach einer Stunde ist das Nachmittagstraining vorbei. Für die Spieler geht es jetzt zurück ins Teamhotel. Um 19 Uhr gibt es Abendessen.