In den vergangenen Wochen geisterten schon einige Bilder durchs Netz, doch nun ist auf dem Twitter-Account von Adidas ein Motiv vom offiziellen Fototermin des HSV mit Dennis Diekmeier aufgetaucht, der das neue Heimtrikot des Liga-Dinos trägt.

Dennis Diekmeier präsentiert das neue Heimtrikot des HSV. (Foto: Adidas/Twitter)

Seit heute gibt es die neuen HSV-Trikots für die Saison 2017/18. Gleichzeitig wird in den Fanshops für mehr Platz gesorgt. Die alten Hemden müssen raus und sind teilweise zum Schnäppchenpreis zu haben. Im Arena-Shop sind zum Beispiel Trikots mit Cleber- oder Halilovic-Aufdruck für 35 Euro zu haben. 

Der HSV hat es zwar offiziell noch nicht vorgestellt, doch schon seit Wochen geistert der Entwurf des neuen Heimtrikots durch das Netz. Ein Fan des Liga-Dinos hat das Jersey nun bereits im Handel entdeckt und das entsprechende „Beweisfoto“ auf seinem Twitter-Account veröffentlicht. 

Ab der kommenden Saison dürfen die Bundesliga-Klubs ihre Trikot-Ärmel eigenständig vermarkten, da der DFL-Deal mit Hermes endet. Doch dem HSV winkt keine Extra-Kohle, da Hauptsponsor Emirates laut „Sport Bild“ ein Exklusivrecht für das gesamte Trikot besitzt.

Noch ist offen, in welcher Liga der HSV in der kommenden Saison spielen wird. Immerhin wurde nun bekannt, wie das neue Heimtrikot aussieht: Auf der Internetseite „footyheadlines.com“ sind Bilder des Jerseys aufgetaucht, mit dem Ausrüster Adidas den Verein ab Sommer ausstatten wird. Es handelt sich um ein Retro-Shirt, ist angelehnt an das Trikot aus der Meistersaison 1982/83. Zwei rote Querstreifen unterschiedlicher Breite sind auf der Vorderseite auf der Brust platziert. Der Schriftzug von Hauptsponsor Emirates ist in schwarz gehalten. Der V-Kragen und die Ärmelenden sind rot, ebenso wie die Hose. Dazu tragen die HSV-Profis traditionell blaue Stutzen, wie gewohnt schwarz-weiß abgesetzt.

Das neue Heimtrikot des HSV für die Saison 2017/18. (Quelle: footyheadlines.com)