Der HSV braucht am Sonnabend einen Sieg gegen Gladbach, ist zugleich aber auch auf Schützenhilfe durch den 1. FC Köln angewiesen, der in Wolfsburg gewinnen muss. Tritt beides ein, geht die Saison für den Liga-Dino mit der Relegation in die Verlängerung. HSV-Superfan Andreas „Klößchen“ Kloss, der kein Spiel seiner Herzensklubs verpasst, hat bei Twitter nun eine Kölsch-Aktion gestartet, um das bereits als Absteiger feststehende Schlusslicht samt Anhang für das Duell mit dem VfL zu motivieren. Aus eigener Tasche würde er für einen FC-Sieg 50 Liter Kölsch spendieren. Er ruft die Hamburger Fans dazu auf, es ihm nachzumachen.

Nach sechs Punkten aus den letzten drei Spielen glaubt auch Sergej Barbarez wieder an die HSV-Rettung. „Glaube, Wunder geschehen“, twitterte der frühere Profi und Aufsichtsrat des Liga-Dinos und stellte fest, dass ein Erfolg in Wolfsburg „kein Wunder“ mehr sei. Da trat direkt Ex-Werder-Stürmer Ivan Klasnic auf den Plan und bat Barbarez eine HSV-Wette an. Offenbar rechnet er mit dem Hamburger Abstieg.