Wie einst Daniel Craig als James Bond steigt auch Filip Kostic während seines Sommerurlaubs aus dem Meer, das Foto postete er bei Instagram. Doch die freie Zeit ist bald vorbei, drei Wochen nach dem WM-Aus mit Serbien wird der Angreifer demnächst wieder in Hamburg erwartet. Er will weg, er soll weg, doch einen neuen Klub konnte der HSV-Profi bisher nicht präsentieren. Neben dem FC Valencia sollen auch Sporting Lissabon und der FC Southampton an einer Verpflichtung interessiert sein.

🏊🏼‍♀️☀️🎯

Ein Beitrag geteilt von Filip Kostic (@filipkostic17) am