Er bestritt 187 Einsätze in der Bundesliga für Nürnberg und Gladbach, ehe es Havard Nordtveit im vergangenen Jahr in die englische Premier League zu West Ham United nach zog. Nun denkt der 26-jährige Norweger über eine Rückkehr in die alte Wahlheimat nach und neben 1899 Hoffenheim, dem VfL Wolfsburg und Bayer Leverkusen bemüht sich laut „Bild“ auch der HSV um den 1,88 Meter großen Defensiv-Allrounder, der sowohl im Mittelfeld als auch im Abwehr-Zentrum eingesetzt werden kann. Aber: Bei West Ham kassiert Nordtveit 4,3 Millionen Euro pro Jahr – und sein Vertrag läuft bis 2021. Ob sich der HSV das leisten kann?