Die Fans glauben nach dem 3:2 über Schalke wieder an den HSV. Und sie könnten es mit einem blau-weiß-schwarzen Wunder in der eigenen Kasse klingeln lassen. Anbieter „mybet.com“ hat eine Wette aufgelegt, dass die Hamburger es auf Platz 16 und noch in die Relegation schaffen. Wer zehn Euro setzt, erhält im Erfolgsfall 90 Euro zurück.

Vor einer Woche in Köln (3:1) blieb Dennis Diekmeier auch in seinem 183. Bundesliga-Spiel ohne Treffer. Der Rechtsverteidiger des HSV hat damit Markus Schuler überholt und führt die Rangliste der Torlos-Kicker mit den meisten Einsätzen im Oberhaus an. Der Sportwettenanbieter „Tipico“ lässt die Fans nun darauf wetten, ob Diekmeier seine Flaute in der laufenden Saison beendet. Gelingt dem 27-Jährigen ein Tor, wird das 2,2-fache des Einsatzes ausgezahlt. Wer darauf setzt, dass er ohne Treffer bleibt, bekommt aktuell die Quote 1,6 vom Buchmacher geboten.

Mittendrin im Kampf um die Präsidentschaft in den USA hatten Johan Djourou und seine Frau eine Wette abgeschlossen. Der HSV-Verteidiger war sicher, dass Hillary Clinton das Rennen machen würde, Emilie Pastor setzte auf Donald Trump. Das Ergebnis ist bekannt – und Djourou löste heute seine Wettschuld ein: Er ist erblondet. Das Beweisfoto veröffentlichte der Schweizer bei Instagram.