Heute wurden auf dem „Walk of Fame“ neben dem Fuß von HSV-Idol Uwe Seeler am Volksparkstadion vier weitere verdiente HSVer verewigt. Diese Ehre wurde Ex-Trainer Martin Wilke (90/rechts im Bild), mit dem der HSV 1963 in die Bundesliga gestartet ist, sowie den früheren HSV-Profis Hans-Jürgen Ripp (71/2. v. r.) und Klaus Zaczyk (72/l.) zuteil. Posthum wurde der ehemalige HSV-Talentesichter Gerhard Heid geehrt.

Foto: Witters

werden neben dem Fuß von HSV-Idol Uwe Seeler vier weitere verdiente HSVer verewigt, teilte der Club am Freitag mit. Diese Ehre wird Ex-Trainer Martin Wilke, mit dem der HSV 1963 in die Bundesliga gestartet ist, sowie den früheren HSV-Profis Hans-Jürgen Ripp und Klaus Zaczyk zuteil. Posthum wird der ehemalige HSV-Talentesichter Gerhard Heid geehrt, teilte der Verein dazu weiter mit. – Quelle: https://www.shz.de/17719996 ©2017