Das Rezept gegen den HSV ist einfach: Derzeit reicht es, wenn man sich als Gast im Volksparkstadion hinten reinstellt und auf die Fehler des HSV wartet – siehe Léo Lacroix vor dem 0:1, siehe Josha Vagnoman vor dem 0:2. Lacroix gewann sonst fast jeden Zweikampf, hatte mit + 79 Prozent die beste Quote aller Hamburger – aber das entscheidende Duell vor dem 0:1 verlor er.