Bericht: Bruchhagen bleibt bis 2019

Bleibt Heribert Bruchhagen auch über den Sommer 2018 hinaus Vorstandsvorsitzender des HSV? Diese Frage dürfte bald beantwortet sein. Der aktuelle Aufsichtsrat soll sich mit dem 69-Jährigen sogar bereits über eine Vertragsverlängerung bis 2019 einig sein. Das berichtet „Bild“. Eine Bestätigung dazu gibt es noch nicht. Der „Sport Bild“ sagte Bruchhagen zu seiner Option, den Kontrakt zu verlängern: „Es geht nicht um ein Vertragswerk, sondern um das Gefühl, ob etwas gewollt ist. Ich denke, dass Kontinuität angebracht ist.“ Sogar im Falle des Abstiegs würde er den Neuaufbau betreiben wollen. „Ich würde mich niemals der Verantwortung entziehen, wenn ich das Gefühl hätte, dass es gut für den HSV ist“, sagte Bruchhagen. Allerdings stelle sich für ihn die Frage nach der 2. Liga nicht.