Todt fahndet nach einem Müller-Ersatz

Im ersten Saisonspiel gegen den FC Augsburg (1:0) zog sich Nicolai Müller beim Jubel über sein Siegtor einen Kreuzbandriss zu, damals forderte Markus Gisdol vergeblich nach einem Ersatz für den Offensiv-Mann. Vor dem Auftakt der zweiten Saisonhälfte hat der HSV-Coach seine Bitte an die Verantwortlichen noch einmal klar formuliert: „Es ist kein großes Geheimnis, dass wir seit dem Ausfall von Nicolai Müller auf der Position einen Ersatz suchen, da haben wir auf jeden Fall Bedarf. Im Sommer war es zu kurzfristig, aber auch jetzt im Winter ist es schwierig. Wir arbeiten daran und vielleicht können wir darüberhinaus noch etwas Kleines machen.“ Sportchef Jens Todt ist derzeit in Spanien, um Kandidaten zu sichten.