Rasanter Aufstieg! Was Hollerbach an Ambrosius gefällt

Das ging fix! Am Mittwoch trainierte Stephan Ambrosius erstmals unter Bernd Hollerbach bei den Profis mit, morgen im Gastspiel bei Borussia Dortmud feiert der 19-jährige Innenverteidiger als Ersatz des gesperrten Kyriakos Papadopoulos seine Kader-Premiere. HSV-Coach Bernd Hollerbach: „Der Junge gefällt mir einfach gut. Weil er sich auf dem Platz nicht versteckt. Er geht richtig hin, haut dazwischen, zeigt Herz. Das hat mich beeindruckt.“