Vor Wahl-Krimi: Kühne macht sich für Hoffmann stark

Am Sonntag wählen die Mitglieder des HSV ihren Präsidenten, Bernd Hoffmann fordert Amtsinhaber Jens Meier heraus. Dann wird auch Klaus-Michael Kühne interessiert nach Hamburg blicken. „Das wird spannend“, sagte der Investor dem NDR. Er sei neutral, sprach indirekt dann aber doch eine Empfehlung aus: „Ich wünsche mir eine starke Führung des HSV, ich wünsche mir Veränderungen dort in mancher Beziehung. Aber mehr möchte ich zu diesem Thema nicht sagen.“