HSV fördert weiter Rollstuhlbasketball

Das Rollstuhlbasketball-Bundesliga-Team des HSV, die BG Baskets Hamburg, hat in dieser Saison zwar die Teilnahme an den Playoffs verpasst, wird aber auch künftig mit rund 50.000 Euro pro Jahr vom HSV unterstützt werden. Das berichtet das „Hamburger Abendblatt“. „Es gibt keinen Zweifel, dass wir den Rollstuhlsport weiter fördern“, sagte Moritz Schäfer, der neue Vizepräsident des e.V.