Kacar: „Habe Ähnliches beim HSV erlebt“

Gojko Kacar, der von 2010 bis 2016 beim HSV unter Vertrag stand, hat in dieser Saison einen schweren Stand beim FC Augsburg. Der 31-Jährige kam bisher nur fünfmal zum Einsatz. „Ich habe Ähnliches schon beim HSV erlebt. Natürlich ist es nicht schön, auf der Tribüne zu sitzen, aber ich gehe jeden Tag mit Freude zum Training. Ich weiß: Auch wenn wir ohne mich gewinnen, habe ich meinen Mini-Anteil daran durch meine Arbeit im Training. Vielleicht würde ich mehr spielen, wenn ich jede Woche Stress machen würde, aber ich bin nicht so. Ich weiß, wenn man positiv ist, kommt im Leben auch etwas zurück“, sagte Kacar im Interview mit dem „Kicker“. Der Vertrag des Serben läuft aus. Es gebe Anfragen. Er wolle seine Karriere auf jeden Fall fortsetzen, macht sich aber auch schon Gedanken über die Zeit danach. „Manchmal wünsche ich mir was anderes im Leben als Fußball, aber ich liebe diesen Sport. Es wäre irgendwie logisch, wenn ich nach all meiner Zeit dem Fußballgeschäft treu bleibe. Aber ich möchte mich auch noch einmal ganz neu in einem anderen Bereich definieren.“