Achtung, Zahlen! Was Sie vor dem Schalke-Spiel wissen müssen

Mit einem 2:0 gegen Schalke 04 rettete sich der HSV am letzten Spieltag der Saison 2014/15 in die Relegation. In der vergangenen Serie ermöglichte Pierre-Michel Lasogga mit seinem Tor in der 90. Minute zum 1:1 in Gelsenkirchen die Rettung, die am letzten Spieltag Luca Waldschmidt mit dem 2:1 gegen Wolfsburg in der 88. Minute perfekt machte. In den letzten sieben Treffen der beiden Klubs im Volkspark, in denen die Hausherren nie zur Pause führten, wechselten Sieg und Niederlage so regelmäßig, dass die Hamburger jetzt verlieren müssten. Die Rothosen gewannen keines der letzten sieben Heimspiele, in denen sie nur drei Punkte und vier Tore verbuchten. Mit dem 1:1 in Stuttgart stellten sie ihren Negativrekord auf 15 Spiele in Folge ohne Sieg. In den beiden Partien mit Trainer Christian Titz gab der HSV jeweils eine 1:0-Führung aus der Hand. Auch die Knappen können einen Vereinsrekord steigern, wenn sie zum siebten Mal in Folge gewinnen. Sie feierten zuletzt fünf Siege in Folge zu Null, die letzten drei nach einer torlosen ersten Halbzeit. Beim 0:2 in Hoffenheim am 23. September 2017 blieben die Schalker zum letzten Mal ohne Torerfolg.