Die neue Hierarchie im HSV-Tor

Im Hinblick auf die Torwart-Position haben die Verantwortlichen des HSV um Trainer Christian Titz bereits Fakten geschaffen. Die Planung sieht vor, dass Stammkeeper Julian Pollersbeck bleibt, sein bisheriger Ersatzmann Christian Mathenia den Verein verlässt und Tom Mickel die Nummer zwei wird. Als dritter Torwart wir Morten Behrens in den Profikader aufrücken. Der gebürtige Bad Segeberger ist 21 Jahre alt, 1,93 Meter groß, kam 2013 vom VfB Lübeck und absolvierte in der zurückliegenden Regionalliga-Saison 27 Einsätze. Dabei blieb Behrens neunmal ohne Gegentor. Sein Vertrag läuft aus, soll demnächst aber verlängert werden.