Bank statt VIP-Loge: Neuer Sitznachbar für HSV-Trainer Titz

Nach dem Trainerwechsel im März saß Thomas von Heesen in seiner Funktion als Vorstandsberater auf der Bank neben Christian Titz. In der kommenden Zweitliga-Saison bekommt der HSV-Coach einen neuen Sitznachbarn: Ralf Becker. Der Sportvorstand hat die Entscheidung getroffen, die Spiele nicht in der VIP-Loge mit seinen Kollegen Bernd Hoffmann und Frank Wettstein, sondern von der Seitenlinie aus zu verfolgen. „Der Trainer ist im operativen Geschäft der wichtigste Mann. Ihm gilt meine komplette Unterstützung. Ich bin an seiner Seite, wenn er mich braucht. Ich bin aber nicht der, der ihm erklärt, wie er seine Dinge machen muss“, sagte Becker der „Bild“.