Beister: Das rate ich dem HSV

Für den HSV machte Maximilian Beister 51 Partien. Der Stürmer schoss dabei zehn Tore. Doch nach seinem Weggang aus Hamburg geriet die Karriere des ehemaligen Top-Talents mächtig in Stocken. Inzwischen kickt Beister in der Dritten Liga beim KFC Uerdingen, gehört dort zum Stammpersonal. Doch an den HSV denkt der inzwischen 28-Jährige noch regelmäßig. „Hamburg hat das Zeug wieder aufzusteigen. Das Team braucht einen gesunden Mix zwischen Leidenschaft und Zweitligaerfahrung. Wenn der Klub ruhig bleibt, eine gewisse sportliche Konstanz zeigt, kann es klappen“, sagte er der „Bild“.