Verdrängt Union Berlin den HSV?

Nachdem der HSV bereits am Freitag in Darmstadt (2:1) gewonnen hatte und sich damit auf den zweiten Platz verbessern konnte, ist heute (13.30 Uhr) Union Berlin an der Reihe. Schon mit einem Remis im Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim würde der Hauptstadt-Klub die Hamburger auf Rang drei verdrängen.