Titz: „Mit Doppel-Acht sind wir gefährlicher“

Mit 3:2 konnte der HSV sein Testspiel gegen Aarhus GF gewinnen. Eine Erkenntnis aus dem Spiel war für Trainer Christian Titz, dass sein Team mit einer Doppel-Acht gefährlicher ist.  „Wir sind stärker, wenn wir mit zwei Achtern spielen“, sagte der Übungsleiter nach der Partie. Bedeutet: Mit Lewis Holtby und Aaron Hunt sind damit die offensiven Mittelfeldpositionen festgelegt, doch wer soll gegen Bochum dahinter auf der Sechserposition abräumen (Orel Mangala, Matti Steinmann oder Vasilije Janjicic) ?