Albin Ekdal, Fiete Arp, Aaron Hunt und Lewis Holtby sind in Augsburg nicht dabei. Trainer Markus Gisdol muss daher bei der ersten Aufstellung des Jahres kreativ werden. Die MOPO erwartet diese Startelf: Pollersbeck – Diekmeier, Papadopoulos, Mavraj, Douglas Santos – Jung, Janjicic – Hahn, Salihovic, Kostic – Wood

Dieser Doppelausfall würde den HSV hart treffen: Fiete Arp (Erkältung) und Aaron Hunt (Knöchelprobleme) wackeln für den Rückrunden-Auftakt im Augsburg. Beide Spieler konnten am heutigen Abschlusstraining nicht teilnehmen. Einen offiziellen Kader wird der HSV heute nicht bekanntgeben. Zittern ist also angesagt unter den HSV-Fans.

Die Abschlusseinheit für das Augsburg-Spiel ist mittlerweile vorbei. Neben Arp und Hunt war erneut auch Walace nicht mit dem Team auf dem Platz. Der Brasilianer soll Knie-Probleme haben und arbeitete auch heute lediglich individuell im Kraftraum.

An der traditionallen Jahresumfrage des „kicker“ haben sich 219 Bundesliga-Spieler anonym beteiligt. Auch nach den größten Aufsteigern der bisherigen Saison wurde gefragt. Auf Rang zwei hinter Leverkusens Leon Bailey (19,2 Prozent) landet HSV-Juwel Fiete Arp mit 14,6 Prozent der Stimmen. Auch unter den Verlierern ist Hamburg vertreten – und zwar ganz oben! Lewis Holtby gilt unter den Kollegen mit 12,8 Prozent der Stimmen als Absteiger dieser Spielzeit. Ihm folgt Dortmunds André Schürrle mit 8,2 Prozent. Satte 31,5 Prozent der befragten Bundesliga-Profis tippen übrigens, dass der HSV in die Relegation muss. 16 Prozent setzen sogar auf einen direkten Abstieg des Dinos.