Dem HSV droht der Abgang von Julian Pollersbeck. Zwar steht der 23-jährige Torwart bis 2021 in Hamburg unter Vertrag, doch wie „transfermarkt.de“ berichtet, kann er bei einem Angebot in Höhe von sechs Millionen Euro dank einer entsprechenden Klausel in seinem Arbeitspapier wechseln. Mit Crystal Palace und West Ham United seien zwei Klubs aus der englischen Premier League an einer Verpflichtung interessiert.

Der HSV kann sich Louis Schaub abschminken. Laut MOPO-Informationen ist die Frist für die Ausstiegsklausel nämlich vor ein paar Tagen abgelaufen. Das Mittelfeld-Juwel hatte eine August-Klausel im Vertrag, wonach Schaub Rapid Wien für eine festgeschriebene Ablösesumme von knapp 1,5 Millionen Euro hätte verlassen können.Schaub und HSV – das wird nix! Der erst 20-jährige österreichische Nationalspieler kann demnach erst im Winter wieder wechseln. Rapid-Sportchef Andreas Müller gegenüber dem österreichischen „Kurier“: „Louis wechselt nicht – außer Rapid wird mit Geld erschlagen“. Und das dürfte bei der finanziellen Lage des HSV wohl kaum der Fall sein…