Schnappt sich der HSV ein polnisches Offensiv-Juwel?

Wie das Portal „PolskaPilka24“ berichtet, hat der HSV dem italienischen Erstligisten Sampdoria Genua ein Angebot für Dawid Kownacki unterbreitet. Der 20-jährige Junioren-Nationalspieler, Kapitän der U21-Auswahl, kann sowohl im Sturmzentrum als auch auf den Flügeln eingesetzt werden. In der laufenden Saison war Kownacki in zwölf Pflichtspielen an acht Treffern (sechs Tore, zwei Vorlagen) beteiligt. Auch der FC Turin und Espanyol Barcelona sollen Interesse angemeldet haben. Der Vertrag des Polen in Genua läuft bis 2022, sein Marktwert beträgt fünf Millionen Euro.

Foto: Imago