HSV verpflichtet von Heesen als Interims-Sportchef

Der nächste Hammer! Der HSV hat Thomas von Heesen als neuen Sportchef verpflichtet. Er werde das neue Trainerteam „interemistisch“, also vorübergehend, unterstützen, heißt es auf der Internetseite des Vereins. Der 56-Jährige werde viele der Aufgaben des in der vergangenen Woche beurlaubten Direktors Profifußball Jens Todt übernehmen und die operative Sportkompetenz gewährleisten, bis über die sportliche Leitung neu entschieden sei. „Er hat sich sofort bereiterklärt, dem HSV zu helfen“, wird HSV-Vorstand Frank Wettstein zitiert. Kein Wunder, von Heesen hat ein großes HSV-Herz: Von 1980 bis 1994 spielte er für den Liga-Dino, wurde zweimal Deutscher Meister (1982, 1983), DFB-Pokalsieger (1987) und Europapokalsieger der Landesmeister (1983).