Halbzeit an der Sander Tannen – 3:0 für den HSV

Zur Pause führt der HSV mit 3:0 gegen Oberligameister TuS Dassendorf. Das ist zwar verdient, über ein Gegentor hätten sich die Rothosen aber keinesfalls beschweren dürfen. Immer wieder unterlaufen den jungen Verteidigern im Spielaufbau Fehler, wenn sie von den Gastgebern unter Druck gesetzt werden. Offensiv überzeugte vor allem Lasogga mit seinen zwei Treffern. Das 3:0 erzielte Marco Drawz.