Das ist HSV-Kandidat Orel Mangala

Der HSV steht offenbar vor einer Ausleihe von Mittelfeldspieler Orel Mangala vom VfB Stuttgart. Der 20-jährige Belgier mit Wurzeln in der Demokatischen Republik Kongo wurde in Brüssel geboren und beim RSC Anderlecht ausgebildet. Bereits 2016 wurde er an Borussia Dortmund ausgeliehen und wurde 2017 mit der A-Jungend Deutscher Meister. Es folgte der Wechsel für 1,8 Millionen Euro Ablöse nach Stuttgart. Beim VfB kam Mangala, der alle belgischen Junioren-Nationalmannschaften durchlaufen hat, vergangene Saison zu 20 Bundesliga-Einsätzen (sieben in der Startelf; kein Scorer-Punkt). Die Konkurrenz im Mittelfeld des Bundesligisten ist derzeit für ihn zu groß. Beim HSV soll er nun in der 2. Liga weitere Spielpraxis sammeln. Eine Kaufoption soll offenbar nicht vereinbart werden.