- 18.09.2015

Lauth kündigt Karriereende an – „Nicht mehr viel zu warten“

Der fünfmalige Nationalspieler und ehemalige HSV-Profi Benjamin Lauth geht nicht mehr von einer Fortsetzung seiner Profikarriere aus. „Wir haben jetzt Mitte September. Da gibt es nicht mehr viel zu warten für mich“, sagt der 34-Jährige in der „Süddeutschen Zeitung“. „Ich muss mich nicht groß hinstellen und sagen, dass ich nicht mehr Fußball spiele. Das merkt man dann schon.“

Lauth, der den Großteil seiner Karriere beim TSV 1860 München aktiv war, spielte zuletzt für Ferencváros Budapest und war seit Juli auf Vereinssuche. Für den HSV stand der Stürmer von 2004 bis 2007 in 73 Spielen auf dem Platz. Er erzielte 16 Tore, gab vier Vorlagen.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.