- 22.09.2015

Das sagt Gregoritsch über sein Tor

Das sagt der Matchwinner Michael Gregoritsch zu seinem ersten Bundesliga-Tor: „Die Mannschaft sieht nach dem Training ja, dass ich das oft trainiere. Aaron Hunt hat mir dann den Ball gegeben – was auch nicht selbstverständlich ist, dass ein so erfahrener Spieler das tut. Großes Lob an ihn! Dann hatte ich natürlich auch wenig Glück. Der Ball war nass, der Kopf des Ingolstädters, der ihn berührt hat, auch. Und dann war er drin. Ein wirklich fantastisches Gefühl. Von so einem Freistoß habe ich schon immer geträumt. Beim HSV war Hakan Calhanoglu ja der Letzte, der diese Flatterbälle konnte. Da habe ich mir ein bisschen was abgeschaut. Ich bin froh, dass die Jungs mir so vertraut haben. Für mein erstes Tor muss ich nun aber sicher Einen ausgeben.“

Ingolstadt - Hamburg
Foto: Witters

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.