- 22.09.2015

Schwerer Schlag für Adler

Diese Entscheidung wird uns heute, aber auch in den kommenden Wochen und Monaten noch beschäftigen: Jaroslav Drobny ist die Nummer eins des HSV! René Adler ist fit, sitzt aber erneut nur auf der Bank. Ein schwerer Schlag für den Ex-Nationalkeeper, der sich vor seiner Verletzung in Köln nichts hatte zu Schulden kommen lassen. Doch Drobny blieb in seinen beiden Spielen in Gladbach (3:0) und gegen Frankfurt (0:0) ohne Fehler und Gegentor. Und Bruno Labbadia hatte keinen Grund, etwas zu verändern.

Was ist in dieser Woche im Volkspark passiert? Wie steht es um den HSV vor dem nächsten Spieltag? Wir versorgen Sie mit Analysen, Updates, Transfer-Gerüchten und allem, was Sie diese Woche zum HSV wissen müssen – persönlich, informativ und immer aktuell.

Jeden Freitag liefert Ihnen unsere Rautenpost alles Wichtige aus dem Volkspark, um bestens informiert in den Spieltag zu starten. Pünktlich zum Wochenende erhalten Sie von uns alle aktuellen News der Woche rund um den HSV kurz zusammengefasst – direkt per Mail in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nein danke, ich bestelle den Newsletter vielleicht später.