- 07.10.2015

Feifel soll die U16 retten – Cardosos Zukunft offen

Sechs Spiele, null Punkte, 5:15 Tore, Vorletzter – die Bilanz der U16 in der Regionalliga Nord ist erschreckend. Gestern zog HSV-Nachwuchsboss Bernhard Peters die Notbremse und stellte Rodolfo Cardoso als Trainer der Mannschaft frei. Noch ist offen, welche Aufgabe der Ex-Profi künftig übernimmt. Neuer U16-Coach ist Achim Feifel, der von 2005 bis 2012 die HSV-Frauen in der Bundesliga und dann kurzzeitig den russischen Frauenmeister FK Rossijanka trainierte. Bis Mai 2015 war der 51-Jährige zuletzt Co beim 1. FFC Turbine Potsdam in der Frauen-Bundesliga.